Aktuelle Informationen – Corona-Pandemie

Sehr geehrte Eltern, liebe Humboldtianer,

 

heute wurden wir über einen positiven Coronatest bei einem Schüler der Klassenstufe 8 informiert. Die entsprechende Klasse bleibt an den kommenden beiden Tagen vorsorglich in Lernzeit zu Hause, sodass die Kontaktverfolgung durch die beteiligten Gesundheitsämter erfolgen kann.

 

Kollegen und Eltern der betreffenden Klasse wurden informiert.

 

Radeberg, 08.12.2020

Andreas Känner

Schulleiter

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Ältere Informationen:

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Humboldtianer,

 

heute wurden wir über einen positiven Coronatest bei einem Schüler der Klassenstufe 9 informiert. Die Klasse bleibt am morgigen Mittwoch in vorsorglicher Lernzeit zu Hause, sodass die Kontaktnachverfolgung durch das Gesundheitsamt stattfinden kann.

Kollegen sowie Eltern sind informiert.

 

Radeberg, 01.12.2020

Andreas Känner

Schulleiter

 

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Ältere Informationen

 

Sehr geehrte Eltern,

bitte beachten aus aktuellem Anlass nochmals folgenden Hinweis zum Umgang mit Corona-Verdachtsfällen innerhalb der Familie:

Bei Corona-Verdachtsfällen innerhalb einer Familie (laufende Testverfahren) werden bis zum Feststehen des Testergebnisses alle Kinder der Familie vorsorglich zu Hause belassen, um das Risiko einer Ausbreitung der Infektion zu verringern. Informieren Sie in solchen Fällen bitte das Sekretariat.

 

Radeberg, 01.12.2020

Andreas Känner

Schulleiter

 

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Ältere Informationen:

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Humboldtianer,

im schulinternen Bereich finden Sie aktuelle Elterninformationen zu den ab dem 01.12.2020 am HGR geltenden Pandemie-Regelungen sowie das aktualisierte Hygienekonzept an unserem Haus.

 

Radeberg, 30.11.2020

Andreas Känner

Schulleiter

 

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Ältere Informationen:

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Humboldtianer,

heute erhielten wir die Mitteilung über zwei positive Corona-Tests in Jahrgangsstufe 11 sowie einen Fall in Klassenstufe 7.

Das Gesundheitsamt hat daraufhin eine Quarantäne für die gesamte Jahrgangsstufe 11 bis zum 27.11.2020 angeordnet; das Vorgehen in Klassenstufe 7 wird geprüft – die betreffende Klasse bleibt vorsorglich am Donnerstag, 19.11.2020 in Lernzeit zu Hause.

Unsere Schüler in Jahrgangsstufe 11 werden über die entsprechenden Fachlehrer über LernSax mit Aufgaben versorgt. Weitere Informationen erhielten Schüler und Eltern per E-Mail ebenfalls über LernSax.

Für alle Schüler in Lernzeit gilt: Sollte Bedarf an technischer Unterstützung (Ausleihe von Notebooks) bestehen, so melden Sie sich bitte bei schueler.fragen@hgr-web.lernsax.de

Aus aktuellem Anlass wiederhole ich noch einmal unsere Festlegung vom 11.11.2020:

Bei Verdachtsfällen innerhalb einer Familie (laufende Testverfahren) werden bis zum Feststehen des Testergebnisses alle Kinder der Familie vorsorglich zu Hause belassen, um das Risiko einer Ausbreitung der Infektion zu verringern. Informieren Sie in solchen Fällen bitte das Sekretariat.

 

Ich wünsche allen einen erholsamen Feiertag.

 

Radeberg, 17.11.2020

StD Andreas Känner

Schulleiter

 

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Ältere Informationen:

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Humboldtianer,

inzwischen ist ein weiterer positiver Corona-Test bei einem Schüler einer bislang nicht betroffenen 6. Klasse bestätigt.

Das Gesundheitsamt hat daraufhin entschieden, auch diese Klasse bis zum 23.11.2020 in Quarantäne zu setzen.

Die Eltern der Klasse wurden bereits informiert.

 

Radeberg, 13.11.2020

StD Andreas Känner

Schulleiter

 

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Ältere Informationen:

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Humboldtianer,

nach der Bestätigung von drei weiteren positiv getesteten Corona-Fällen in der bereits betroffenen Klasse der Klassenstufe 6 hat das Gesundheitsamt die Quarantäne für diese Klasse bis zum 23.11.2020 verlängert.

Die Eltern und Schüler der betroffenen Klasse sind informiert.

 

Radeberg, 12.11.2020

StD Andreas Känner

Schulleiter

 

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Ältere Informationen:

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Humboldtianer,

nach der Bestätigung eines zweiten positiv getesteten Corona-Falls in einer Klasse der Klassenstufe 6 hat mich das Gesundheitsamt Bautzen beauftragt, für die Schüler dieser Klasse eine Quarantäne bis zum 20.11.2020 zu verhängen.

Darüber hinaus habe ich mit dem Gesundheitsamt folgende Regelung für alle Elternhäuser vereinbart und bitte um Ihre Unterstützung:

Bei Verdachtsfällen innerhalb einer Familie werden bis zum Feststehen des Testergebnisses alle Kinder der Familie vorsorglich zu Hause belassen, um das Risiko einer Ausbreitung der Infektion zu verringern. Informieren Sie in solchen Fällen bitte das Sekretariat.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen diesbezüglich zur Verfügung.

 

Radeberg, 11.11.2020

StD Andreas Känner

Schulleiter

 

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Ältere Informationen:

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Humboldtianer,

heute wurden wir darüber informiert, dass ein Schüler der Klassenstufe 6 positiv auf das Corona-Virus getestet wurde.

Das Gesundheitsamt wird in den kommende Tagen die Kontaktverfolgung in diesem Fall aufnehmen und betreffende Schüler und Kollegen direkt kontaktieren. Vorsorglich habe ich angeordnet, dass die entsprechende Klasse bis Freitag, 13.11.2020 in Lernzeit zu Hause verbleibt und über LernSax mit Aufgaben versorgt wird.

Eltern und Lehrer der entsprechenden Klasse wurden bereits informiert.

 

Radeberg, 10.11.2020

StD Andreas Känner

Schulleiter

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Ältere Informationen:

Sehr geehrte Eltern, liebe Humboldtianer,

am Wochenende erreichte uns die Mitteilung, dass ein weiterer Kollege aus unserem Haus mit dem Corona-Virus infiziert ist. Ein engerer Kontakt zu Schülern unseres Hauses hat nicht bestanden; alle notwenigen Maßnahmen wurden in die Wege geleitet.

Radeberg, 08.11.2020

StD Andreas Känner

Schulleiter

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Ältere Informationen:

Sehr geehrte Eltern, liebe Humboldtianer,

angesichts des dynamischen Infektionsgeschehens um den Sars-CoV-2-Erreger hat sich die Staatsregierung in Abstimmung mit dem Bund zu neuen Schutzmaßnahmen verständigt, die auch Auswirkungen auf den Schulbetrieb unseres HGR ab dem 02.11.2020 haben:

Mund-Nasenbedeckung

  • Wie bislang am HGR bereits üblich, gilt für Personen auf dem gesamten Schulgelände das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung außerhalb des Unterrichts.
  • Für Schüler der Sekundarstufe II ist das Tragen der Mund-Nasenbedeckung auch während des Unterrichts verpflichtend, sofern der Mindestabstand von 1,5 Metern in den Kursen nicht eingehalten werden kann.
  • Im schulinternen Bereich finden Sie ein Hinweisblatt zum Tragen der Mund-Nasenbedeckung.

Elterngespräche, -abende, Exkursionen und Schulfahrten

  • Alle zusätzlichen persönlichen Kontakte sind bis zum 30.11.2020 auch an Schulen auf das Notwendige zu reduzieren. Schulfremde Personen erhalten nur im Ausnahmefall Zutritt. Elternabende und -gespräche finden nicht, bzw. nur fernmündlich bzw. digital statt.
  • Über die anderweitige Organisation des am 25.11.20 geplanten Eltern-Lehrer-Sprechtages sowie der im Jahresplan verankerten Veranstaltungen folgen Informationen im Lauf der kommenden Woche.
  • Alle Besuche außerschulischer Lernorte, schulische Veranstaltungen und Wettbewerbe, Berufsberatung und Schulfahrten, die in den kommenden vier Wochen geplant waren, finden nicht statt.

Lüften der Unterrichtsräume

  • Das Infektionsgeschehen bringt es mit sich, dass alle Unterrichtsräume in regelmäßigen Abständen stoßgelüftet werden. Bitte tragen Sie als Eltern Sorge dafür, dass Ihre Kinder mit entsprechend warmer Kleidung (Pullover/Strickjacke zum Überziehen…) die Schule besuchen.

Sportunterricht

  • Wir erarbeiten in der kommenden Woche eine Anpassung des Hygieneplans der Schule auch für den Bereich des Sportunterrichts.
  • Vorerst soll von Schülern und Kollegen darauf geachtet werden, dass es in den Umkleideräumen durch ein Nacheinander-Umkleiden zu keinen beengten Verhältnissen kommt; der Mund-Nasenschutz soll auch während des Umkleidens getragen werden. Unsere Sportlehrer passen die Unterrichtsgegenstände an die gegenwärtigen Umstände weiter an.

Ganztagsangebote

  • Für den November finden ausschließlich die von Lehrkräften der Schule angebotenen GTA statt.
  • Alle Angebote externer Betreuer sowie auch alle Sportangebote (von externen Betreuern/von Lehrkräften der Schule) entfallen.

Ein schriftlicher Elternbrief ist in Arbeit und wird Ihnen in den kommenden Tagen zugestellt.

Bitte unterstützen Sie uns bei der Umsetzung der oben angesprochenen Maßnahmen, die eine Grundbedingung für die Aufrechterhaltung des Schulbetriebs darstellen.

Ich wünsche allen Humboldtianern und ihren Familien einen guten Start in den nun beginnenden Abschnitt bis zum Jahresende!

 

Radeberg, 31.10.2020

OStR Andreas Känner

Schulleiter

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Ältere Informationen:

Sehr geehrte Eltern, liebe Humboldtianer,

heute wurde uns eine positive Testung auf das Corona-Virus innerhalb unseres Kollegiums bekannt. Der Kontakt des betreffenden Kollegen zu Schülern und Lehrern lässt sich sehr stark eingrenzen; alle notwendigen Maßnahmen wurden in die Wege geleitet.

Wir wünschen Ihnen allen erholsame und vor allem gesunde Ferientage!

Radeberg, 15.10.2020

OStR Andreas Känner

Schulleiter

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Ältere Informationen:

Sehr geehrte Eltern, liebe Humboldtianer,

das Gesundheitsamt des Landkreises Bautzen informierte uns am heutigen Nachmittag darüber, dass ein Schüler der Klassenstufe 5 positiv auf das Corona-Virus getestet wurde.

In enger Absprache mit dem Gesundheitsamt wurde vereinbart, dass alle diejenigen Schüler und Lehrer, die mit dem betreffenden Schüler in engem Kontakt standen, morgen durch das Gesundheitsamt kontaktiert werden und weiterführende Informationen erhalten.

Eltern und Lehrer der entsprechenden Klasse wurden sofort von mir informiert; die Klasse wird am morgigen Donnerstag das HGR vorsorglich nicht besuchen.

Radeberg, 14.10.2020

OStR Andreas Känner

Schulleiter

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Ältere Informationen:

Sehr geehrte Eltern, liebe Humboldtianer,

in Absprache mit dem Gesundheitsamt Bautzen kann ich Ihnen und euch mitteilen, dass alle Schüler der Jahrgangsstufe 12, die bislang nicht über das Gesundheitsamt über ihre Quarantäne informiert wurden und die keine gesundheitliche Symptomatik in Bezug auf das Corona-Virus aufweisen, ab Mittwoch, 07.10.2020 wieder den Präsenzunterricht am HGR besuchen können.

Ich bedanke mich an dieser Stelle ausdrücklich bei allen Beteiligten für das besonnene und umsichtige Agieren.

Radeberg, 06.10.2020

OStR Andreas Känner

Schulleiter

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Ältere Informationen:

Sehr geehrte Eltern, liebe Humboldtianer,

das Gesundheitsamt des Landkreises Bautzen informierte mich heute darüber, dass ein Schüler der Jahrgangsstufe 12 positiv auf das Corona-Virus getestet wurde.

In enger Absprache mit dem Gesundheitsamt wurde vereinbart, dass alle diejenigen Schüler und Lehrer, die mit dem betreffenden Schüler im Zeitraum von Montag, 28.09. bis Mittwoch, 30.09.2020 in engem Kontakt standen, in den kommenden Tagen durch das Gesundheitsamt kontaktiert werden und weiterführende Informationen erhalten.

Schülerinnen und Schüler, die sich darüber hinaus vorsorglich einer Testung unterziehen möchten, nehmen bitte zur Terminvereinbarung telefonisch mit dem Gesundheitsamt Kontakt auf: 03591-5251 12121 oder 03591-525012121.

Da die Information durch das Gesundheitsamt einige Zeit in Anspruch nehmen wird, haben wir vorsorglich entschieden, unsere Jahrgangsstufe 12 am Montag, 05.10.2020 und Dienstag, 06.10.2020 in Lernzeit zu Hause zu belassen. Aufgaben für die einzelnen Kurse werden in LernSax erteilt. Die am Montag ursprünglich geplanten Klausuren werden auf Montag, 02.11.2020 verschoben. Geschwisterkinder sind von dieser Maßnahme nicht betroffen.

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Homepage.

OStR Andreas Känner

Schulleiter