Erfolg beim „Planspiel Börse“ 2019

Am 12. Dezember 2018 ist die 36. Spielrunde des Planspiel Börse zu Ende gegangen. Knapp 25.000 Teams bestehend aus Schülern, Studenten, Azubis oder Lehrkräften aus 15 Ländern nahmen an dem Wettbewerb der Sparkassen teil.
Politische Ereignisse wie u. a. die Brexit-Verhandlungen und der Wirtschaftskurs in den USA wirkten sich während der Spielzeit auf die Kurse aus:

Der Spielverlauf war durch viel Bewegung am Aktienmarkt und auch Kursverluste für die Teilnehmer gekennzeichnet, der DAX erreichte sein Jahrestief. Aufgrund der angespannten Börsensituation konnten nur 7 Prozent der Teilnehmer einen Depotgewinn verzeichnen. Auch in der Nachhaltigkeitsbewertung zeichneten sich innerhalb der kurzen Spielzeit nur moderate Gewinne ab. Es haben 204 Teams aus 23 Schulen im Geschäftsgebiet der Ostsächsischen Sparkasse Dresden teilgenommen. Unter diesen 204 Teams hat unser Gewinnerteam eine  hervorragende Platzierung erreicht.

Auf den 3. Platz der Gesamtwertung des Planspiel Börse für Schüler kam die Spielgruppe Das Kommando mit den sechs Schülern
Alrun Naake
Karl Jäger
Georg Müller
Richard Rödiger
Lothar Sonntag
Moritz Unger
mit einem Depotwert von 50.994,86 EUR.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Kerstin Pfützner