Volleyball in Hoyerswerda

Am Dienstag, dem 22.01.19 hieß es für unsere „großen“ Mädchen der WK 1 in Hoyerswerda, alles zu geben im Regionalfinale Volleyball. Es galt, sich gegen die Mannschaften aus Bautzen, Kamenz und Löbau durchzusetzen. Die Spielansetzungen meinten es im Nachhinein nicht gut mit uns, denn mit Bautzen erwischten wir den stärksten Mitbewerber auf den Sieg gleich zu Beginn. Eine gute Leistung reichte gegen die stark aufspielende Mannschaft aus Bautzen nicht und die Mädchen starteten mit einer recht klaren Niederlage in das Turnier. In den folgenden zwei Spielen steigerte sich die Leistung, sodass zwei ungefährdete Siege eingefahren werden konnten. Wir gratulieren ganz herzlich zum Erreichen der Silbermedaille.

Sportliche Humboldtianer an diesem Tag waren:

von links: Anna Mitzschke, Valenta Krämer, Patricia Schäfer, Helena Forgber, Isabel Schöne, Carolin Zimmer, Isabell Braune

Ein großes Dankeschön auch an Herrn Forgber, der uns begleitete und die Mädchen stets auf Kurs hielt.

Falk Stuhlmacher